Ev. Kindergarten Brummkreisel

Trägerverbund der Ev. Tageseinrichtungen für Kinder
im Kirchenkreis Lübbecke


Gabelhorst 29a - 32339 Espelkamp - Tel.: 05772 / 8948

Musik ist Trumpf! – Die "Carusos" von Espelkamp

Verleihung der Auszeichnung die "Carusos" für den Ev. Kindergarten Brummkreisel in der Gabelhorst

Wir sind die ersten in ganz Nordrhein-Westfalen! Im Rahmen einer musikalischen Adventsandacht in der Michaelskirche haben die 65 Mädchen und Jungen aus unserem Kindergarten und ihre Erzieherinnen die Auszeichnung „Die Carusos“ vom Vorsitzenden des Chorverbandes Nord-Ostwestfalen Fritz Honemeier verliehen bekommen. Gemeinsam mit Pfarrer Falk Becker haben sie den Eltern und Besuchern der Michaelskirche eindrucksvoll gezeigt, dass sie dieses Qualitätssiegel, das vom Deutschen Chorverband vergeben wird, zu Recht bekommen haben.

Mit viel Begeisterung sangen und tanzten die Kinder und führten ein kleines Krippenspiel zur Weihnachtsgeschichte auf.

Dass diese Auszeichnung mit viel Fleiß erarbeitet worden ist, verdeutlicht die Leiterin Lilia Gildenstern: Rund ein halbes Jahr haben wir daran gearbeitet, um alle erforderlichen Qualitätskriterien zu erreichen. Dazu gehören ein internationales Liederrepertoire, das Singen in der richtigen Tonhöhe und in unterschiedlichen Tonarten und Takten und das Einsetzten der vielfältigen Instrumente.

In der gesamten Vorbereitung auf „Die Carusos“ war Erzieherin Miriam Kaminski, die eine Ausbildung als Kinderchorleiterin besitzt, die treibende Kraft. Begleitet und unterstützt wurde der „Brummkreisel“ auf seinem Weg zu der Auszeichnung von der Fachberaterin des Deutschen Chorverbandes Sandra Lücke.

„Das tägliche Singen und Musizieren hat in unserem Kindergarten einen hohen Stellenwert“, sagt Lilia Gildenstern. „Bei der Begrüßung, beim Tischgebet, in Morgen- und Sitzkreisen und bei Geburtstagsfeiern – wir nutzen viele Gelegenheiten, um zu singen, rhythmische Spiele zu spielen und Instrumente einzusetzen“.

„Längst haben wissenschaftliche Studien bewiesen, dass Singen und Musizieren mit Kindern eine deutliche IQ-Steigerung mit sich bringt und das einzelne Kind ganzheitlich in seiner Entwicklung fördert. Das einmalige Zusammenspiel aus Bewegung, Intellekt und Emotion habe eine phänomenale Auswirkung auf die geistige Entwicklung von Kindern“, unterstreicht die „Brummkreisel“-Leiterin Lilia Gildenstern, „und bringt zudem einen großen Spaßfaktor mit sich!“  

thumb carusos2  thumb carusos2  thumb carusos2 thumb carusos8 thumb carusos2 thumb carusos2 

Auf dem Foto in der Mitte: Leiterin Lilia Gildenstern mit Plakette, Fritz Honemeier (Chorverband Nord-Ostwestfalen) und Fachberatung Sandra Lücke mit Urkunde.

carusos1